Kürbis Cake Pops aus Kürbis-Kuchen

DSC_2807a

Ich mag diese kleinen Kürbis-Dinger, deswegen habe ich sie heuer wieder gebacken. Aber diesmal aus Kürbiskuchen. Auch seeeeeehr lecker!

Zutaten:

  • 320g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 113g Butter
  • 140g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 180ml Milch
  • 420g Kürbispüree
  • 1TL Zimt
  • etwas Muskat oder Pumpkin Spice (besteht aus Zimt, Muskatnuss, Piment und Ingwer)

Ihr wisst nicht genau, was Kürbispüree ist? Bitte hier nachschauen.

Zubereitung:

Ofen auf 175°C vorheizen.

Butter und Zucker schaumig rühren, Eier einzeln dazugeben. Noch mehr schaumig rühren. Nun die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Salz und Gewürze) und die Milch dazugeben, kurz rühren und dann den Kürbis auch noch unterheben.

45-50 Minuten backen.

Frosting:

150g Frischkäse

150g Staubzucker (je nach Geschmack etwas mehr, weil der Kuchen durch den Kürbis nicht so süß ist)

 

DSC_2802a

Werbeanzeigen

Kürbis Cake Pops

Und endlich hatte ich Zeit für meine von langer Hand geplanten Kürbis Cake Pops. Allerdings nur mit außen Kürbis, innen gibts feine dunkle Schokolade. Mjam.

DSC_1911

DSC_1913

Mein Mann hat sich sogar geopfert und einen Cake Pop angebissen. Und meine Tochter hat sich auch geopfert und ihren 1000sten Blumenstrauß an diesem Wochenende gepflückt ;-).

Rezept Kuchen:

  • 120g Butter
  • 150g Rohrzucker
  • 1 Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 3 EL Kakao (nicht süß)
  • 180g Mehl
  • 6 EL Milch

Rezept Frosting:

  • 150g dunkle Schokolade 70%
  • 100ml Schlagobers

Zusammen schmelzen und löffelweise zu den Teigkrümeln rühren. War bei mir die perfekte Menge 🙂

Geschmeckt haben sie wirklich nach dunkler Schokolade und nicht zu süß!