Happy New Year – endlich Macarons geschafft!

Endlich hab ich es geschafft! Nach gefühlten 1000 Versuchen (naja, 4 waren es auf jeden Fall), hab ich meine ersten ordentlichen Macarons fertig gebracht. Allerdings habe ich davor einen Kurs besucht, und zwar in der Macaronmanufaktur in Perchtoldsdorf. Ein ganz lieber, kleiner Laden mit exklusivem Angebot an handgemachten Macarons und sehr sympathischer Besitzerin.

Das genaue Rezept möchte ich eigentlich nicht verraten. Aber zum Unterschied zu meinen vorigen Versuchen wird hier mit italienischer Meringue gearbeitet und sie werden ca. 12 Minuten bei 180°C gebacken. Und für mein Backrohr zuhause passt das ganz wunderbar.

DSC_3225a

Gefüllt sind sie mit weißer Ganache mit etwas Zimt und mit Lemon Curd.

Für die Ganache hab ich ca. 200g weiße Schokolade leicht angeschmolzen und dann heißes Schlagobers dazugegeben. Bis es eine puddingartige Konsistenz hatte. Ich habe allerdings nochmal Schokolade nachgegeben und wieder Schlagobers, ich hab also keine Ahnung mehr, wie die Mengen genau waren ;-). Und zum Schluss noch 30g Butter dazu. Fest werden lassen und dann aufspritzen.

DSC_3226a

Erkennt man die Fliegenpilze? Ja? Wenn man es weiß schon, gel?

DSC_3237a

Also, FROHES NEUES JAHR! 🙂 Mit viel Glück und lachenden Gesichtern!