Schwarzwälderkirsch-Roulade

 

DSC_3093a

Ein uraltes Jamie Oliver Rezept, das ich schon ewig nicht mehr gemacht hab. Am liebsten mag ich das Kirschkompott mit den Orangenschalen. Und die Schokolade. Und das Schlagobers,…

Zutaten Biskuit:

  • 4 Eier
  • 125g Zucker
  • 65g Butter, geschmolzen
  • 100g Mehl
  • 30g Kakao

Füllung:

  • 2 Orangen, Schale und Saft
  • 3 EL Zucker
  • 1 Glas Kirschen (ca. 400-500g abgetropft, nicht so genau)
  • 400g Schlagobers
  • 100g dunkle Schokolade, klein gehackt
  • eventuell Weinbrand oder Kirschwasser

 

Zubereitung:

Ofen auf 180°C vorheizen, kleines Backblech mit Backpapier auslegen.

In einem Topf Orangensaft, Orangenschale, Zucker und die Kirschen erhitzen und 5 Minuten kochen lassen. Abkühlen lassen. Jetzt wäre auch der Zeitpunkt für etwas Kirschwasser oder Weinbrand, wenn man möchte. Abseihen und den Saft auffangen.

Eier und Zucker ganz, ganz schaumig schlagen. Geschmolzene Butter langsam einrühren und dann Mehl mit Kakao sieben und langsam unterheben. Auf das Backblech geben, verteilen und ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.

100g Schlagobers im Topf erhitzen, vom Herd nehmen und die Schokolade reingeben und schmelzen lassen. Glatt rühren. Abkühlen lassen.

Restliches Schlagobers aufschlagen.

Mit dem Sirup von den Kirschen den abgekühlten Biskuitboden großzügig tränken. Schokocreme drauf streichen. Rundherum einen ca. 5cm breiten Rand lassen. Schlagobers draufstreichen und dann die Kirschen drauf verteilen.

Und jetzt mit Hilfe des Backpapiers die Roulade möglichst eng aufrollen (dabei das Papier immer weiter abziehen). Dann wieder in das Papier einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Vor dem Servieren Mit Schokospänen und Staubzucker verzieren.

 

Ich hab auf jeden Fall festgestellt, dass es das nächste Mal keine Roulade, sondern Schnitten gibt. Das Rollen ist mir zu stressig ;-). Und der Geschmack bleibt derselbe. Herrlich dunkel schokoladig, fruchtig, frisch durch den Orangensaft und cremig durch das Schlagobers. Wirklich gut!

DSC_3096a

Advertisements

3 Gedanken zu “Schwarzwälderkirsch-Roulade

  1. Hallo Babsi!

    Ist wirklich ein toller Blog! Vorallem die superschönen Bilder gefallen mir sehr gut. Machst du die alle selber? Aber auch die Rezepte sind spitze.

    Kannte bisher nur eine Schwarzwälderkirsch-Torte (ist meine absolute Lieblingstorte). Mir schmeckt schon die Torte supergut nun werd ich auch deine Roulade mal versuchen. Falls du willst kannst du ja auch mein Lieblingsrezept ausprobieren – hier schau mal:
    http://www.gutekueche.at/schwarzwaelder-kirschtorte-rezept-5113

    LG; Martina

    • Danke! Ja, die Fotos mach ich selber.
      Mjam, Schokolade mit Kirschen ist fast unschlagbar 🙂
      Eine echte ganze Schwarzwälder Kirsch Torte wär mal wieder gut… Schaut gut aus, dein Rezept!
      Lg Babsi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s