Lemon Curd

DSC_2998a

Lemon Curd ist ein süßer Aufstrich aus Zitronen und Eiern. Keine Marmelade, vielleicht eine Mischung zwischen Marmelade und Pudding. Ideal für Kuchen und Torten als Füllung und, was ich mir gar nicht vorstellen konnte, es schmeckt echt gut auf Brot.

Das Rezept ist von Cupcake Jemma und ganz einfach. Alles zusammenschmeißen, überm Wasserbad ein paar mal umrühren und kurz warten.

Zutaten für ein großes Glas:

  • 5 Dotter
  • 2 ganze Eier
  • Schale einer Bio-Zitrone
  • 110ml Zitronensaft (ca. 3 Zitronen)
  • 110g Zucker
  • 60g Butter, kalt und in Stückchen

Die Eier und die Dotter in eine Metallschüssel geben, die gut auf einen Topf passt (wir über Dampf gewärmt). Kurz verquirlen.

Zitronen reiben und auspressen. Zucker und Zitronen zu den Eiern dazugeben. Gut verquirlen. 2 cm Wasser in den Topf füllen und zum kochen bringen. Schüssel drauf stellen und Ei-Zitronen Mischung mit einem Kochlöffel umrühren. Nicht aufschlagen, einfach  nur ab und zu rühren, damit es gleichmäßig dick wird. Nach 5-10 Minuten, nicht ungeduldig werden, wird die Masse dick und ein bisschen heller, sieht dann eigentlich aus wie Pudding, und dann ist es fast fertig.

Ich hab das Ganze dann durch ein Sieb gepresst, damit es noch feiner und cremiger wird. Zum Schluss noch die Butterstückchen dazugeben, schmelzen lassen und gut verrühren. In Gläser füllen und fertig! Hält im Kühlschrank ungefähr 2 Wochen.

Und mit den übrig geblieben Eiweiß könnt ihr zum Beispiel ein paar Baisers backen!

Advertisements

4 Gedanken zu “Lemon Curd

  1. Pingback: Happy New Year – endlich Macarons geschafft! | Babsi backt

  2. Pingback: Zitronen Cupcakes | Babsi backt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s