Kürbis-Haferflockenkekse

… Und die sind sogar quasi wirklich gesund! Kein Fett und nur etwas Zucker.

DSC_2109a

Allerdings braucht man dafür Kürbispüree. In Amerika bekommt man das in Dosen, bei uns muss mans selber machen. Ist aber nicht viel Arbeit. Einen Kürbis samt Schale vierteln oder achteln, je nach Größe. Mit etwas Öl bestreichen und bei 200 Grad 45-60 min backen. Dann aus der Schale kratzen und fein pürieren.

Und jetzt aber zu den Keksen.

Rezept:

  • 1/2 Cup Kürbispüree
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3/4 Cup Vollkornmehl
  • 1 1/2 Cup Haferflocken
  • 1/4 Cup Zucker
  • 1/4 Cup brauner Zucker
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1-2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat
  • 1/4 TL Gewürznelken
  • 1/2 Cup dunkle Schokochips
  • 1/2 Cup getrocknete Cranberries

Kürbis, Ei und Vanille cremig rühren. Alle anderen Zutaten in einem extra Topf vermischen und dann mit dem Eigemisch kurz verrühren.
Hauferl auf ein Backblech machen, bissi flach Drücken und bei 175°C 12-14 min backen, bis die Haferflocken am Rand goldfarben werden.
Achtung! Schmecken warm extrem lecker, wenn die Schoko noch weich ist…. Mjam…

Das Rezept ist von Sallys Baking Addiction

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Kürbis-Haferflockenkekse

  1. Pingback: Kürbis Cake Pops aus Kürbis-Kuchen | Babsi backt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s